1. Die Spielzeit für ein Einzelspiel beträgt 60 Minuten und für ein Doppelspiel 90 Minuten. Die Spielzeit beinhaltet dabei das Pflegen des Platzes (siehe Platzordnung).
  2. Die Spielberechtigung beträgt pro Mitglied 1 Spielzeit täglich.
  3. Die Reihenfolge der Spielberechtigung vermerken die Mitglieder mit Namen und Uhrzeit auf der Aushangtafel. Es darf nur die nächstfolgende Spielstunde belegt werden. Jedes Spielpaar darf nur einen Platz belegen. Falls der Spielbetrieb es zulässt, sind nach Ablauf der ersten Spielstunde weitere Platzbelegungen möglich.
  4. Für Platz 3 gelten folgende Voreintragungsregeln:
    4.1. Voreintragungen sind nur von Montag bis einschließlich Freitag und mit Ausnahme von Feiertagen möglich.
    4.2. Die Spielzeit ist unter Punkt 1. festgelegt.
    4.3. Vor und nach der eingetragenen Spielzeit besteht keine Spielberechtigung, es sei denn, der Spielbetrieb läßt dieses zu.
    4.4. Sofern bei Jugendmedenspielen und gleichzeitigem Training auch Platz 3 benötigt wird, kann vom Voreintragungsrecht kein Gebrauch gemacht werden.
  5. Jugendliche Mitglieder haben an allen Tagen bis 17.00 Uhr Spielrecht. Falls der Spielbetrieb es zulässt, darf auch später als 17.00 Uhr gespielt werden. Auf besondere Aufforderung durch einen Erwachsenen ist dann jedoch der Platz nach vorheriger Pflege unmittelbar zu räumen. Für Jugendliche, die in der Rangliste und in Mannschaften mit Erwachsenen spielen, gelten die zuvor gemachten Einschränkungen nicht. Die Namen dieser Jugendlichen werden gesondert bekannt gegeben.
  6. Ranglistenspiele dürfen an allen Tagen auf den Plätzen 2 und 3  voreingetragen werden. Dabei ist das Spielerpaar des Ranglistenspiels durch die Buchstaben „RL“ auf der Aushangtafel zu kennzeichnen.
  7. Voreintragungen im Rahmen von Medenspielen, Meisterschaften und regelmäßigem Training werden vom Sportwart vorgenommen und auf der Belegungstafel zum Aushang gebracht. Nach Training besteht keine Spielberechtigung mehr, es sei denn, der Spielbetrieb läßt dieses zu.
  8. In Ergänzung zur Spielordnung gelten die allgemeine Platzordnung (Platzpflege, Schuhwerk, Sauberkeit, Abschließen u.a.) und die Gästeregelung. Bei Situationen, in denen es zu Uneinigkeiten unter den Clubmitgliedern kommt, appelliert der Vorstand an die Vernunft und die sportliche Fairness.

    Der Vorstand
    2017
          Hier finden Sie die Spielordnung zum herunterladen.